Chronik

Die Geschichte des Ortsbürgervereins Ocholt ist in einer 1999 erschienenen Chronik, zusammengestellt von Irmtraud Lojowsky, Marta Rosendahl und Herbert Janßen, nachzulesen. Hier kann man sich über die verschiedenen Aktivitäten des OBVs seit dem Jahr 1949 informieren. Die zahlreichen Bilder und Zeitungsausschnitte spiegeln ein vielfältiges Dorfleben wider. Dieses Buch mit dem Titel

 

„725 Jahre Ocholt – 50 Jahre Ortsbürgerverein Ocholt“

 

ist über die Vorsitzende M. Stoczczak noch erhältlich.

In der Chronik sind z. B. alle Vorstände des Ortsbürgervereins aufgeführt. Die ersten Daten sind:

 

19.10.1949        Gründung des Ortsausschusses durch 8 Ocholter Bürger

  1. Vorsitzender:                          Friedrich Bohlken

Sprecher:                                    Hans Schnieder

Schrift- und Kassenwart:            Oskar Lehmann

 

15.03.1951        Gründung des Ortsvereins

  1. Vorsitzender:                         Hans Schnieder
  2. Vorsitzender:                         Friedrich Meiners

Schrift- und Kassenführer:         Fritz Mönnich

Protokollführer:                         Lehrer A. Meyer